Dossier Schweiz

20,00 30,00 

Format: DIN A4
Seiten: 81
Stand: 03/2013
Autor: Dr. jur. Hermann Thebrath

Inhalt:

  1. Was man so meint:

EU-Beitritt Schweiz

Steuern
Steuerquoten im internationalen Vergleich
Abgabenquoten im internationalen Vergleich

Banken

Sicherheit

Ein gutes Klima

Ein dauerhafter Wohnsitz in der Schweiz

 

2. Tatsächlich:

Steuern

Einkommensteuerbelastung eines Ledigen

Einkommensteuerbelastung eines Verheirateten mit zwei Kindern

Banken

Sicherheit

Niedergelassene Ausländer

Wohnsitznahme

Arbeiten in der Schweiz
Grenzgänger

Gutes Klima

 

3. Die Schweiz und die Europäische Union

Bilaterale Vereinbarung   –   Das Freizügigkeitsabkommen

 

4. Kauf von Immobilien durch nicht wohnhafte Ausländer

 

5. Kapitaleinlage in der Schweiz

Die Bankverbindung

Vermögensverwaltung

Richtlinien für die Vermögensverwaltung durch Banken

I. Allgemeine Richtlinien

II. Durchführung des Auftrags

 

6. Geldwäsche

Richtlinien der Eidgenössischen Bankenkommission (EBK) zur Bekämpfung der Geldwäsche…. 31

Bankgeheimnis ab 01. 07. 2005

Bargeldmitnahme grenzüberschreitend

Schweizer Lebensversicherungen

Typische Policen

Nachteile

Vorteile

Konkursprivileg

Nachlassüberschuldung

Negativzins

Steuervorteile

Konkursschutz durch Versicherungspolice

Der Willensvollstrecker und das Bankgeheimnis im schweizerischen Recht

Die Bankvollmacht „über den Tod hinaus“ nach schweizerischem Recht

 

7.   Steuern in CH und D

Vorwort

1. Abkommen zur Vermeidung von Doppelbesteuerung auf dem Gebiet des

Einkommens und Vermögens und Grundzüge des deutschen Außensteuerrechts

2. Das DBA zwischen Deutschland und der Schweiz in Grundzügen

3. Vermeidung der Doppelbesteuerung im DBA zwischen der BRD und der Schweiz

4. Deutsche und Schweizerische Steuern im Einzelnen

a) Gewinnermittlung bei Vermietung

AfA (Abschreibung für Abnutzung)
Veräußerungsgewinne

b) Schweizerische Steuern bei privaten Immobilien in Ausländerbesitz

Einkommensteuer

Einkommensteuer bei Eigennutzung

Bei Vermietung

Abzüge von den Brutto-Mieteinnahmen (direkt oder indirekt)

Abschreibungen für Abnutzung (AfA)

Proportionaler Schuldenabzug

Steuersatz

Grundsteuern

Grundstücksgewinn-/Liegenschaftsgewinnsteuer

Besteuerung der Immobiliengesellschaften

Handänderungssteuer (Grunderwerbsteuer

c) Besteuerung von Wertpapieren als Kapitalanlage in der Schweiz

d) Besteuerung von Lebensversicherungen in der Schweiz

e) Verhalten bei Nachfragen der Steuerbehörden bei Kapitaleinkünften

f) Gewerbliche Einkünfte eines deutschen Steuerpflichtigen in der Schweiz

g) Vermögensteuer

Vermögensteuer natürlicher Personen

h) Pauschalbesteuerung

i) Die Erbschaftsteuer

Erbschaftsteuer in den Kantonen der Schweiz

Erbschaftsteuer der Gemeinden

Erbschaftsteuerrechtliche Freibeträge

Grenzüberschreitende Erbschaften/Schenkungen

Überblick über die Regelungen zu Erbschaft- und Schenkungssteuern

j) Länderüberblick Erbschaftsteuer

 

8. Informationsaustausch / Gruppenanfragen

 

9. Steuerhinterziehung/Selbstanzeige

1. Selbstanzeige

a) Gebot der Vollständigkeit

b) Merkmal „unverjährte Steuerstraftaten“

c) Tatentdeckung, §371 Abs. 2 Nr. 2AO

d) Steuernachzahlung

e) Fazit

2. Steuerhinterziehung

 

10. Steuerabkommen

Steuerabkommen Schweiz-Deutschland

Steuerabkommen Schweiz mit diversen Ländern

 

11. Steuerdaten-Ankauf

 

12. Das soziale System der Schweiz

 

13. Gesellschaftsgründung

Gesellschaftsgründung in der Schweiz

1. Die Schweizerische Aktiengesellschaft

2. Gesellschaftsgründung für „echte“ wirtschaftliche Aktivitäten

3. Weitere Motive für die Gründung Schweizerischer Gesellschaften

4. Die Domizilgesellschaften

5. Holdinggesellschaften-Beteiligungsgesellschaften-Besteiligungsprivileg

6. Schweizerische Besteuerung von Aktiengesellschaften, insbesondere von Domizil- und

Holdinggesellschaften

7. Reihenfolge steuergünstiger Kantone

8. Besteuerung von Dividenden an Gesellschafter

9. Vergünstigungen für Betriebsvermögen im europäischen Ausland im Vergleich zur Schweiz… 72

 

14. Treuhänder

Vorwort

Berufsbild des schweizerischen Treuhänders

a) Begriff des Treuhänders

b) Gliederung und Zusammensetzung der Branche

c) Kriterien zur Beurteilung der Qualifikation eines Treuhänders

d) Honorare

e) Gestaltung der Geschäftsbeziehung zum Treuhänder

f) Gefahren

g) Kontrollmöglichkeiten

h) Berufsgeheimnis / Auskunftspflicht

Honorare Schweizerischer Vermögensverwalter (VSV)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Tätigkeit des Treuhänders STV

Standesregeln des Schweizerischen Treuhänderverbandes

 

15. Betreibung von  Zahlungsaufforderungen

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 2013 - 03 Kategorien: ,

Beschreibung

Format: DIN A4
Seiten: 81
Stand: 03/2013
Autor: Dr. jur. Hermann Thebrath

Zusätzliche Information

Sind Sie Mitglied?

Ja, ich bin Mitglied, Nein, ich bin kein Mitglied